Hans Krüsi

Hans Krüsi kann man als bedeutendsten Art-Brut Maler der Schweiz bezeichnen.



 
Sein Leben wurde auch verfilmt von A. Baumgartner «Auch ein Esel trägt schwer» (2005).
Drei umfangreiche Bücher zeichnen sein Lebenswerk auf.
Geboren in Zürich, aufgewachsen in seinem Bürgerort Speicher AR bei Pflegeeltern und im Waisenhaus.

 
Seit dem 15. Lebensjahr Arbeit als Knecht, Waldarbeiter und Gärtnergehilfe an verschiedenen Orten.

Ab 1948 Blumenverkäufer in Zürich an der Bahnhofstrasse.

1975 begann er zu zeichnen und malen, erste Ausstellung 1975/1976.
1981 erste umfangreiche Ausstellung in der Galerie Buchmann St. Gallen.

Seither zahlreiche Ausstellungen schweizweit.

1995 verstarb Hans Krüsi.

Arbeit

Open chat
Fragen?