Harlis H. Schweizer

Die junge Malerin besuchte die Steiner Schule in St. Gallen.



1990 Vorkurs für Gestaltung SG.

1991 verkürzte Ausbildung als Textilentwerferin.

1991-1993 Ausbildung zur Theatermalerin Ecole de decor de Theatre, Geneve.

1993-1994 Theatermalerin im Atelier von Enrico Caspari in Sirnach.

1994-1995 Leitung des Malsaals am Ostschweizer Arbeitslosentheater.

1996 erste Ausstellung in der Hechtremise in Teufen AR, wo Sie praktisch alle ihre Arbeiten verkaufte.

Seit 1996 künstlerisch tätig.

1996 Ausstellung in der Galerie Arte Nuova, Flawil. Harlis H. Schweizer zeigt in ihren Bilder ihre jugendliche Frische und den Flair des Südens was sich in einem Farbrausch äussert.


Arbeit

Open chat
Fragen?